Irene Tennigkeit

Vita

1970ff          Beschäftigung mit Kalligraphie und Malerei

1972 – 1975  dreijähriger Aufenthalt in Singapur mit

                       Ausbildung in der traditionellen Tuschmalerei

1976ff          Dozentin für chinesische Tuschmalerei in verschiedenen Institutionen in

                      Braunschweig, Frankfurt/Main, Pforzheim und

                      der Landesakademie Rotenfels

1981ff          Einrichtung eines eigenen Ateliers und Erweiterung des Angebots für

                      Jugendliche und Erwachsene mit Zeichnen, Aquarell, Acryl und

                      Tuschmalerei

1986            Ausbildung in der traditionellen chinesischen Landschaftsmalerei bei

                     Prof. Chai Tian Tao, Kunstakademie Kanton/China

Einzelausstellungen (Auswahl)

1977    Ausstellung im Freizeit- und Bildungszentrum Braunschweig

1985    Trinkhalle Wildbad

1986    in der Heimatgemeinde Straubenhardt, AOK Geschäftsstelle in Höchst

1990    Künstlerwerkstatt Pforzheim,

            Festival des Arabischen Pferdes-Porschechampionat in Iffelsheim,

            Flughafen Stuttgart, Keltern Mühlacker, Büdinger Kreissparkasse

1992    Kelter Mönshheim

1993    Trinkhalle Wildbad, Autohaus Baral Pforzheim

2000    Finanzamt Pforzheim, GEK Pforzheim2001, Rathaus Mühlacker

2002    „Kultur und Kleinkunst“, Villa Kling Straubenhardt

2006    Flughafen Stuttgart, Rathauspavillon Pforzheim,

            Fa. Aab Pforzheim-Huchenfeld

Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

1992ff           Dozenten der VHS Pforzheim im Turnus von zwei Jahren in der

                      Sparkasse Pforzheim/Calw Hauptstelle Pforzheim

1990 – 2001  Galerie im Rundbau Neckarwestheim

2006            Galerie im Rundbau Neckarwestheim

Mitglied der Gesellschaft für Deutsch-Chinesischen Kulturaustausch